100 % Teilnahme an den Projekttagen der 1. Klassen in Bad Ischl

Die 30 Schülerinnen und Schüler der NMS Rainbach verbrachten vom 4. bis 7. Juni 2018 wunderbare Tage bei herrlichem Sonnenschein in der Kaiserstadt Bad Ischl. Mit einem Bus der Fa. Duschlbauer (Chauffeur Franz) erreichten wir nach ca. 2 ½ Stunden unser Ziel. Nachdem das Freibad gleich in der Nähe war, tauchte man nach Ankunft und nach dem Einchecken gleich ins kühle Nass ein. Diese Erfrischung tat allen gut, und man holte sich die nötige Kraft für die Besichtigung der Kaiservilla.Die Führerin gab uns einen interessanten Einblick in die Zeit der Monarchie.

IMG 5330v  IMG 5253v  IMG 5211v 

Am zweiten Tag stand neben der Stadtrallye von Bad Ischl, wo wir intensiven Kontakt mit den Einheimischen hatten, die Wanderung von der Rettenbachalm auf die Blaa-Alm auf dem Programm. Den Ausklang genossen wir am Ufer des Altausseersees.

IMG 5386v  IMG 5349v   IMG 5340v

Zeitig starteten wir am Mittwoch unsere Tour, um das Dachsteinmassiv zu erobern. Zuerst ging es von Obertraun bis zur Mittelstation vom Krippenstein. Nach der „erfrischenden“ Besichtigung der Eishöhlen genossen wir das leckere Mittagessen auf der Schönbergalm. Mit der Gondel fuhren wir dann weiter auf den Gipfel, um das herrliche Panorama auf der Aussichtsplattform der „Five Fingers“ zu erleben. Der Blick auf den Hallstättersee mit seinen vielen Berggipfeln wird den Kindern in steter Erinnerung bleiben.

IMG 5443v  IMG 5421v   IMG 5419v

Am Nachmittag gab es noch einen Abstecher nach Hallstatt. Es war schon ein besonderes Gefühl, diesen historischen Platz mit vielen asiatischen Touristen teilen zu können. Ein drohendes Gewitter veranlasste uns, die Zelte abrupt abzubrechen.

 IMG 5519v IMG 5498v   IMG 5486v

Am Donnerstag war noch einmal Hallstatt angesagt: Die Salzwelten standen auf dem Programm! In zwei Gruppen aufgeteilt, tauchten wir in die Welten des „weißen Goldes“ ein. Mit viel „Glück auf“ brachten uns die Führer viel Wissenswertes über den Salzabbau näher. Wir sausten die Rutschen hinab und hatten Spaß an unseren bergmännischen Verkleidungen.

 IMG 5531v

Neben dem gemeinschaftlichen Erlebnis lernten wir in diesen Tagen   sehr viel über die Region des Salzkammerguts. Österreich besitzt einen Reichtum an Schönheiten – das ist unser Heimatland, worauf wir stolz sein können.